BaMS

Bekanntmachung der ersten Ausschreibungsrunde für Modellstandort-Projekte

11. Mai 2020: BaMS hat die erste Ausschreibungsrunde für Modellstandort-Projekte bekanntgegeben und fordert damit interessierte Unternehmen, Forschungseinrichtungen und weitere Interessenten des BaMS-Verbundes auf, Projektvorschläge für Begleitforschungsprojekte zu Modellstandorten für die blaue Bioökonomie einzureichen. Modellstandorte bringen alle Elemente der von BaMS adressierten blauen Bioraffinerien an einem Ort / einer Region zusammen und verbinden sie zu einer aquatischen Kreislaufwirtschaft. Zu den Elementen gehören Aquakulturen von Fischen, Algen und anderen Organismen, ebenso wie die Nutzung von anderen Biomassen, ihre Verarbeitung, Veredlung bis hin zur Extraktion von Wert- und Wirkstoffen. Sie leisten durch die von ihnen durchgeführten wissenschaftlichen Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten in interdisziplinären Konsortien einen wichtigen Beitrag zur Schaffung von integrierten Infrastrukturen der blauen Bioökonomie.

Bekanntmachung der ersten Ausschreibungsrunde für Modellstandort-Projekte - Mehr…

BaMS Symposium 2020

03. & 04. März 2020, Kiel Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel steht an der Spitze des neuen Innovationsraumes „Bioökonomie auf Marinen Standorten (BaMS)“ in Norddeutschland und lädt Sie herzlich zum ersten BaMS Symposium nach Kiel ein: „Modellstandorte für die Blaue Bioökonomie in Norddeutschland“ Modellstandorte bringen alle Elemente der von BaMS adressierten blauen Bioraffinerien an einem Ort / einer Region zusammen und verbinden sie zu einer aquatischen Kreislaufwirtschaft. Zu den Elementen gehören Aquakulturen von Fischen, Algen und anderen Organismen, ebenso wie die Nutzung von anderen Biomassen, ihre Verarbeitung, Veredlung bis hin zur Extraktion von Wert- und Wirkstoffen. Die Kreislaufwirtschaft nutzt Nährstoffe aus Oberflächen- und Küstengewässern bzw. aus Industrie, Haushalten und Landwirtschaft. Ihre Produkte und Dienstleistungen sind die Grundlage für ihren wirtschaftlichen Betrieb.

BaMS Symposium 2020 - Mehr…

BaMS zu Gast bei den Nordischen Botschaften

Am 18. Oktober 2019 war BaMS zu Gast bei den Nordischen Botschaften in Berlin. Zum Anlass des 20-jährigen Jubiläums der Botschaften von DK, SE, FI, IS und NO in Deutschland hat die isländische Botschafterin María Erla Marelsdóttir in Kooperation mit den anderen Botschaften zu einem gemeinsamen Workshop „Blue Growth – The Nordic Road to a Sustainable Blue Economy“ eingeladen.

BaMS zu Gast bei den Nordischen Botschaften - Mehr…

Pressemitteilung: Blaue Bioökonomie in Norddeutschland

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bewilligt ein von der Uni Kiel koordiniertes Projekt: „Bioökonomie auf Marinen Standorten (BaMS)“ mit bis zu 20 Millionen Euro Fördersumme.

Pressemitteilung: Blaue Bioökonomie in Norddeutschland - Mehr…

BaMS auf der SUBMARINER Mitgliederversammlung

Am 07. November 2019 fand in den Geschäftsräumen des SUBMARINER-Koordinationsbüro s.Pro in Berlin die diesjährige Mitgliederversammlung des SUBMARINER Netzwerk statt. SUBMARINER ist ein Zusammenschluss von Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus dem gesamten Ostseeraum und vereint die Kompetenzen aller Felder der blauen Bioökonomie ( https://www.submariner-network.eu/ ).

BaMS auf der SUBMARINER Mitgliederversammlung - Mehr…


  • Gefördert vom BMBF